Controlling im Zeitalter
der Digitalen Transformation

Veränderung – Impulse – Chancen

Demo anfordern >

Die Zukunft beginnt jetzt



Die Digitalisierung verändert Unternehmen und das Controlling massiv und ist eine enorme Chance für Unternehmen, allerdings nur, wenn sie den Umgang mit Informationen unternehmensweit verankert haben.



Interview mit Prof. Dr. Andreas Seufert,
Leiter des Fachkreises BI/ Big Data und Controlling des Internationalen Controller Vereins e.V.


Eine wesentliche Herausforderung ist dabei der Umgang mit der Informationsversorgungskette. In der heutigen Zeit kommen immer mehr Informationsproduzenten hinzu. Diesen Prozess zu orchestrieren, zusammenzuführen und wirtschaftliche Kompetenz einzubringen, ist die neue Herausforderung für ein modernes Controlling, das eine wesentliche Rolle dabei spielt, aus den Informationen einen wirtschaftlichen Mehrwert zu generieren.


Es gibt immer noch Ressentiments gegenüber der Digitalisierung:

  • Die Angst seitens IT und Controlling, dass ihre Verantwortungsbereiche aufgrund neuer Geschäftsprozesse und Systeme schrumpfen
  • Wenig Motivation, bekannte Werkzeuge wie Excel aufzugeben
  • Mangelnde Vertrautheit mit neuen Methoden und Lösungen sowie ihren Möglichkeiten
  • Fehlende Kompetenzen, um moderne Verfahren anzuwenden und eine proaktive Rolle im Management der unternehmerischen Prozesse zu übernehmen

Demgegenüber steht:

  • Der immer schneller werdende Wandel in Sachen Informationstechnologie und Globalisierung erfordert auch eine höhere Agilität seitens der Info-Supply-Chain
  • Die Rolle der Informationsproduzenten außerhalb der IT gewinnt mit jedem Tag an Bedeutung (Self-Service)
  • Programmierfreie BI-Tools nehmen Druck von IT und Controlling und erleichtern das Reporting
  • Das Controlling entwickelt sich zum Business-Partner der Digitalen Transformation - Der moderne Controller muss beide Gewerke verstehen: die der Zahlen und die des Business!

Digitalisierungsoffensive
für das Controlling

Strategische
Partner:

Die Digitalisierungsoffensive möchte die aktuellen Ängste und Vorbehalte auflösen und den Controllern Wissen und Fähigkeiten mit an die Hand geben, die ihnen nicht nur den Alltag im digitalen Zeitalter deutlich erleichtern, sondern auch in die Lage versetzen, als Business Partner, Innovator, Architekt und kritischer Counterpart der Entscheider wichtigen Einfluss auf die Ausrichtung des Unternehmens zu nehmen.

Die modernen Tools ermöglichen dem Controlling, Reporting, Planung, Analyse und Forecasting mit noch nie dagewesener Präzision auszuführen. Individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassbar und mit der Fähigkeit, auf unterschiedlichsten Quellen und Inhouse-Lösungen aufzubauen und aus den Datensätzen wirtschaftlich höchst bedeutsame Erkenntnisse zu gewinnen.

Lernen auch Sie neue Möglichkeiten der Erschließung, Vernetzung und Analyse von Daten kennen und eignen sich praxisrelevantes Knowhow in den folgenden Anwendungsgebieten an:

  • Visual Analytics / Storytelling
  • Treiberbasierte Planung / Simulation
  • Predictive Analytics / Forecasting

Initiativen, die Sie für die digitale Zukunft fit machen:


Download Flyer "Digitalisierungsoffensive"

  Weitere Informationen zur Digitalisierungsoffensive des
      Internationalen Controller Vereins e.V.



Was ist das Ziel der Digitalisierungsoffensive des ICV?


Mit welchen Herausforderungen müssen Unternehmen
im digitalen Zeitalter rechnen und welche Rolle spielt
dabei das Controlling?

WEBINARE


Agiles Controlling im digitalen Zeitalter


Erfahren Sie in unseren Webinaren, welche Herausforderungen die Digitalisierung für Unternehmen und die Controller bietet und wie sie diese als Chance nutzen, um das Controlling auf eine bessere Basis zu stellen. Erreichen Sie eine nie dagewesene Qualität der Informationsgrundlage für Planung, Analyse, Budgeting und Forecasting.

  31.01.2018 / 10.00 - 11.00 Uhr / Infos und Anmeldung

  08.03.2018 / 10.00 - 11.00 Uhr / Infos und Anmeldung

  Weitere Termine folgen


Strategische Unternehmenssteuerung
mit Weitsicht


Die Digitalisierung trägt viele Facetten. Ein optimiertes Planning ist eine davon. Erfahren Sie in diesem aufgezeichneten Webinar, wie Sie mit dem neuen Ansatz Planning 4.0 sowohl die Planungsqualität verbessern als auch die Planungsprozesse vereinfachen und beschleunigen.

  Zur Webinaraufzeichnung


BI 4.0 – Geben Sie Ihren Daten eine Stimme


In dieser Webinar-Aufzeichnung erfahren Sie, wie Sie mithilfe moderner Ansätze für Planung, Reporting und Advanced Analytics Ihre Planungsprozesse und Datenanalyse auf eine ganze neue Ebene heben und Ihren Daten eine klare und überzeugende Stimme verleihen können.

  Zur Webinaraufzeichnung

EVENTS / Business Innovation Labs


Agiles Controlling im digitalen Zeitalter


Die Business Innovation Labs des Internationalen Controller Vereins in Zusammenarbeit mit BOARD bieten Ihnen die exklusive Möglichkeit, Implikationen der digitalen Transformation für Unternehmen und das Controlling live zu erleben. Dank Demonstrationen und Hands On-Übungen können Sie an zwei Terminen wertvolle Praxis erlangen und mit neuen Formen im Controlling experimentieren.

  22./23.03.2018 / 10.00 - 17.00 Uhr / Ludwigshafen / Infos und Anmeldung

  Weitere Termine folgen


The Art and Science of Decision-Making

Ideen und Innovationen für die Unternehmenssteuerung 2025

Sie möchten mehr über die neuen Methoden und Innovationen der agilen Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter erfahren und sich über die Herausforderungen und konkrete Lösungsansätze mit Branchenexperten und Kollegen austauschen? Dann besuchen Sie unsere Roadshow!

  Termine, Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung folgen in Kürze


Teilnehmerstimmen zu den Business Innovation Labs:



ACTION RESEARCH


Enabling Next Generation Planning & Forecasting through Advanced Analytics

Diese Initiative des Internationalen Controller Vereins in Zusammenarbeit mit BOARD erlaubt es nominierten Unternehmen, im Rahmen einer Projektlaufzeit von 2-3 Monaten, prototypisch Planungs – und Forecastinglösungen aufzubauen, welche die Möglichkeiten moderner Advanced Analytics aufzeigen und für das Controlling nutzbar machen. Zu diesem Zweck erhalten die beteiligten Unternehmen entsprechende Schulungen und Coachings.
Die Forschungs-/Transferprojekte werden unter wissenschaftlicher Begleitung und im Verbund und Austausch mit anderen Unternehmen durchgeführt.

Bei Fragen und Interesse an der Teilnahme wenden Sie sich bitte an
      Herrn Prof. Dr. Andreas Seufert oder Frau Maria Peschek.

Download Flyer "FAK Forschungsprojekte Board"

Video Case Studies

KUKA

KUKA. Ein global operierendes Unternehmen gleicht dem Innenleben einer großen Maschine. Funktioniert ein Teil nicht, kann es zum Stillstand oder zu anhaltenden, negativen Auswirkungen für den gesamten Betrieb kommen. Damit das nicht passiert, muss die Maschine tadellos arbeiten und dafür sind die betriebswirtschaftlich bedeutsamen Informationen essenziell. Allerdings ist es sehr aufwendig, diese zusammenzutragen.

Das Unternehmen KUKA erzählt, warum die Digitalisierung diese Prozesse für das Unternehmen deutlich erleichtert und welche Auswirkungen diese Verbesserung auf das Controlling hat.



Axel Flechtenmacher
Director Global Planning & Logistics
KUKA Roboter GmbH

Fachhochschule Nordwestschweiz

Der Digitale Wandel macht auch vor Hochschulen keinen Halt!

Flavio Gläser von der Fachhochschule Nordwestschweiz schildert den Weg vom traditionellen Excel-Reporting zum zentralen MIS. Transparenz von der KPI bis zum Einzelposten. Und damit soll die Reise noch längst nicht zu Ende sein…



Flavio Gläser
Teamleiter Controlling
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Landesmesse Stuttgart

Der Messebetrieb ist aus betriebswirtschaftlicher, logistischer und auch personeller Sicht eine komplexe Angelegenheit. Die Digitalisierung und Optimierung der hauseigenen Prozesse hat es der Landesmesse Stuttgart ermöglicht, heute effizienter und ökonomischer denn je zu operieren.



Ulrich Litsche
Teamleiter Controlling
Landesmesse Stuttgart

Studien/Whitepaper

Info-Tech-Studie

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für Unternehmen und das Controlling. Eine wichtige Frage ist die Wahl der richtigen Werkzeuge, denn die Entscheidung wird weitreichende Folgen für die Zukunft haben. Profitieren Sie deshalb von der Info-Tech Studie, die Ihnen hilft, die Business Intelligence-Anforderungen für Ihre Organisation umfassend zu definieren, indem sie Geschäfts-, Daten-, Architektur- und Benutzergruppen beleuchtet. Laden Sie sich dazu die Info-Tech Studie zum Business Intelligence und Analytics Vendor Landscape herunter.

Hinweis: Die Studie steht Ihnen in englischer Sprache zur Verfügung.

Jetzt lesen




FSN-Studie

Die neueste FSN-Studie über die Zukunft des Finanzreportings identifiziert viele Defizite in den zugrundeliegenden Reporting-Systemen, so dass viele Unternehmen noch gar nicht in der Lage sind, automatisiertes Reporting zu realisieren. Es ist deshalb unbedingt notwendig, dass die Unternehmen diese Herausforderung ganzheitlich angehen und sich mit State-of-the-Art Lösungen befassen.

Der FSN Report macht die Herausforderungen deutlich und zeigt Lösungen auf. Laden Sie das englischsprachige Whitepaper herunter, um mehr zu erfahren.

Jetzt lesen




Sie wollen Beweise?

BOARD gewinnt 95% aller Proof of Concepts und hat eine Kundenbindungsrate von 97%

Demo anfordern